Die Sorgen nehmen nicht ab

Ich schon wieder..
..........
Manchmal denke ich, das schaffen wir nie. Sollen wir Aufgeben und die Tore vielleicht doch bessser Schließen.....für Immer ??? Aber dann kommen wieder Nachrichten und Mails, wo Hunde dringend Hilfe brauchen.. ..meist Welpen denn die will keiner ,da sie oft sterben und Kosten verursachen. In mir bäumt sich alles auf, denn sie haben ihr ganzes Leben noch vor sich. Sollen sie wirklich sterben ...ob erschlagen ...Gift oder verhungern , all das darf nicht passieren ....also kämpfen wir weiter. Mein Team will auch nicht aufgeben, denn wir haben natürlich auch viele tolle Momente ....alle die schon ein zu Hause haben und gesund und munter sind ,zaubern uns auch immer ein Lächeln ins Gesicht ...was nach vielen geweinten Tränen auch wichtig ist.

Auch die tolle Hilfe ,durch sehr viele wundervolle Menschen dort draußen, hilft uns den Mut zu behalten . Durch die Auktionen ,Verkäufe und Aktionen können wir meist eine gute Ernährung gewährleisten und auch die medizinische Grundversorgung ,wie den Kampf gegen Parasiten und Aufbau nach Krankheit .

Was also stürzt uns immer wieder in diese riesen Schulden Falle?!
Neben den normalen Kosten die wir so gut es geht ja von der Schutzgebühr decken können, ist es das alte Lied sie werden krank.

 

 

Heute werde ich euch mal ein paar Fakten geben wieso ,weshalb ,warum .
Ich habe hier nur mal 12 Hunde rausgesucht ,die in der Zeit der letzen Auktion bis heute Unsummen verursacht haben . Damit ihr seht, warum ich keine Chance hatte die Restsumme der TA kosten selbst abzuzahlen und keine neuen Schulden machen zu müssen ....denn das war unser Plan.

Wir wollten es schaffen aus eigenen Kraft da rauszukommen.
Was hätte Geld in dieser Situation sparen könnnen ?
Die Hoffnung nach 2 Tagen Klinik aufzugeben und Einschläfern zu lassen .. keine Option für mich, tut mir Leid denn einige sind nach Tagen wieder da und haben ihr Leben noch vor sich.
Auf Tests zu verzichten und Hoffen.. das Tier brauch evt länger oder wird nicht richtig behandelt....schnelle Hilfe bedeutet evt eine schnelle Genesung.

 

Klar keine Welpen aufnehmen ,nur Erwachsene, da werden von 10 vielleicht 2 krank und evt mal 1ner stirbt.
Bei Welpen von 10mindestens 7 ,wovon 3 sterben.

Eine Option wäre nur die Gesetzlich vorgeschriebe Tollwut Impfung zu machen, denn meist werden die Welpen nach der ersten Impfung Krank .....für uns keine Option .Wir wollen das Risiko so gut es geht ausschließen, das sie eventuell in ihren neuen Familien Krank werden oder gar versterben.

Ihr seht, wir überlegen immer wieder hin und her was wir tun könnten, aber jede Einschränkung bedeutet für viele den sicheren Tod.

 

Wer helfen möchte, wir sind über jeden Euro sehr Dankbar.

 

 

Kerstin Wegel,Ref.de Mascotas


IBAN ES16 0081 1430 32 0001131815

BIC BSABESBB

Betrag: ......

Zielland: Spanien

 

Wir haben auch Paypal !!!!!!!!!!!!!!

 

Kerstin.Wegel@web.de

 

Wir sagen Danke an,

 

Conny, Nanni E., Alex K., Petra W., Petra M., Kerstin H., Angela Sch., Christel B., Carola G.W., Angelika R., Katrin v. B., Rosemarie H., Dagmar u. Markus B., Janni P., Ursula B., Michael und uschi B., Kristin K.,Dorah A., Andres St.-E., Jeanette W.,