Ausgesetzt,Verlassen,Misshandelt,gebt uns eine Chance auf ein schönes Leben,Bitte !!!

 

Alle in unserer Vermittlung stehenden Hunde sind mehrfach entwurmt,altersgerecht geimpft,gechipt,besitzen EU Pass und haben einen Mittelmeertest.Die erwachsenen Hunde sind natuerlich auch kastriert.

 

 

Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass wir Ihnen die Schutzgebühr weder ganz noch teilweise  zurückerstatten, wenn sie Ihren Hund – aus welchen Gründen auch immer – zurückgeben.

Bei unseren Schützlingen handelt es sich nicht um eine Ware mit Garantie und Gewährleistung!
Wir bitten Sie daher, vor Unterzeichnung des Schutzvertrages diesen genau durchzulesen.

 

SCHUTZGEBÜHREN 

Hier möchten wir einmal erläutern, warum ein kleiner und auch grosser Tierschutzverein, oder auch die diversen Tierheime, Schutzgebühren erheben. Viele stellen sich vor, ach ich rette ja einen Hund, der würde ja eh getötet werden also warum bekomme ich ihn nicht umsonst ?!!!! Ja warum ? Weil in jeder Tötung und in jedem Tierauffanglager auch Kosten entstehen, weil diese Impfungen gesetzlich vorgeschrieben sind, das Chipen, der EU-Pass, weil wir die Tiere bereits kastriert übergeben möchten und dies alles sehr viel Geld kostet. Als Beispiel in Deutschland kostet eine durchschnittliche Kastration von einem Rüden ca. 150 - 220 Euro und beim Mädel 300 bis sogar fast 500 Euro !!!!

Bei einem kranken und verletzten Tier gehen die Tierarztkosten oft ins 

4 fache.

Wie sollen wir unsere Arbeit machen, wenn die Menschen nicht einsehen, dass eine Schutzgebühr unumgänglich ist ? Wie sollen wir weitere Tiere retten und Tierheime vor Ort verbessern, wenn wir kein Geld haben ?

Jeder, sollte sich überlegen, bevor er sich ein Tier anschafft, dass dieses Kosten verursachen wird, was ist , wenn es krank wird ? Dann müssen die Kosten für den Tierarzt ja auch getragen werden.

Wir haben tatsächlich Menschen gefunden, die denken, ein Hund ist nichts wert ?

Eine Bitte an alle, die denken, ein Tier müsste "umsonst" sein, es GEHT NICHT, kein Tier wird an uns umsonst abgegeben, kein Tierarzt macht seine Arbeit umsonst, auch die Kosten zur Tierrettung sind einfach mal da.

In Zukunft werden die Tiere nur noch bei Übergabe oder vorab gegen die Schutzgebühr  und Schutzvertrag vermittelt !!!