Unsere Hündinnen

Mina (in ES)

Mina ist eine 1 Jahr alte, Bodeguera Mix Hündin, ca 38cm groß. Sie wurde ausgesetzt aufgefunden, wir wissen nichts über ihre Vorgeschichte. Mina ist eine freundliche , aber sehr vorsichtige Hündin. Sie ist mit allen Hunden verträglich. Katzen wissen wir leider nicht. Mina braucht Zeit zur Eingewöhnung, sie ist kein Hund, der ankommt und sich kuscheln lässt. Mina bellt oder knurrt nicht, sie geht einem einfach aus dem Weg. Nach einigen Tagen nähert sie sich einem, lässt sich streicheln und geht wieder. 

Sie sucht eine ruhige Familie, oder älteres Ehepaar mit Haus und Garten. Gassi gehen wird am Anfang nicht gehen, sie kennt keine Leine. Kinder braucht sie in ihrer neuen Familie nicht unbedingt, wenn dann ab 14 Jahre (vernünftige), die sie am Anfang in Ruhe lassen und sie einfach mal ankommen lassen. 

Da bei mir regelmäßig die Tür offen ist, geht sie raus und rein ,wie sie möchte, falls sie ihr "Geschäft" erledigen möchte. Sie ist stubenrein, auch Nachts, kein Problem.

Panchita, Bodeguera (in D)

Panchita ist eine 3 jährige Bodeguera, ca 36cm groß. Sie wurde von ihrem Besitzer abgegeben, da er sie nicht mehr wollte. Wie man an den Zitzen sieht, muss sie 1x Welpen gehabt haben. Panchita ist mit allen Hunden verträglich,kennt Katzen und ist kinderlieb. Sie wurde nun dem TA noch 1x vorgestellt, da sie am Hinterbein leckt und dadurch Fell verliert. Alle Bluttest,s auf MMK sind negativ. Nun wurde ein Hautgeschabsel genommen , es sind auch keine Milben. So,die Vermutung vom TA, entweder, Grasmilbenallergie oder Futtermittelallergie (Getreide). Bekommen wir alles in den Griff. Futter wurde nun umgestellt ,ohne Getreide. Auf ihrer PS ist sie eine sehr ruhige ,aber verspielte kleine Hündin, stubenrein und läuft auch gut an der Leine. Panchita ist sehr anhänglich und verschmust.

 

PS in Uetze bei Hannover

Layla sucht (in D)

Layla ist ein Schäfermix, 6 Jahre alt und 70cm groß. Ihr Besitzer musste sich leider von ihr trennen, da seine Frau verstorben ist und er in ein Appartment umziehen musste. Layla ist mit Kindern und auch Enkelkindern aufgewachsen, nun musste sie ihr zu Hause verlassen. Sie ist stubenrein, Kinder sollten standfest sein, mit allen Hunden verträglich. Katzen und Kleintiere mag sie garnicht. Layla möchte gefordert werden, nur Gassi gehen reicht ihr nicht. Sie  apportiert gerne  und liebt Wasser.  Layla ist eine freundliche Hündin, die eine hundeerfahrene Familie sucht, gerne mit Zweithund,muss aber nicht sein. 

 

Layla hat leider HD, Treppen steigen fällt ihr schwer,sie muss nun getragen werden, was bei der jetzigen PS leider nicht mehr lange geht. Layla sucht dringend eine ebenerdige PS. Sie bekommt Medikamente und hatte bereits im 4 Wochen Rhythmus Librela Spritzen bekommen ,die leider nicht mehr helfen.

 

Wir haben einen Spender gefunden, der anonym bleiben möchte und die OP Kosten für die Femurkopf OP, beidseitig übernimmt. 

 

Nun suchen wir dringend eine ebenerdige PS, damit Layla operiert werden kann.

 

PS in Wriedel